Informationen

Präsentation

Meine berufliche Laufbahn ist eher vielfältig. Nach der Lehre als Laborantin in Biochemie – damals wurden noch alle Glasgefässe repariert oder auch eigenhändig geblasen – arbeitete ich einige Jahre im Beruf. Danach folgten Anstellungen in verschiedenen Gebieten wie die Umweltinformation, Erwachsenenbildung, usw.

In meinem grossen Garten bin ich oft beschäftigt, aber wie verbringe ich die Zeit bei Regenwetter oder im Winter ? Der Besuch eines Kurses im Glasfenstermuseum in Romont begeisterte mich so sehr, dass ich nun Glas bearbeite. Eine weitere Öffnung für andere Techniken zeichnet sich seit dem Frühling 2014  durch den Kurs zum Glasperlen herstellen ab.

Die Entwicklung ist noch nicht beendet, zu viel möchte ich noch ausprobieren. Die Resultate werden Sie in der Homepage finden !

Exklusiv

Glas ist ein faszinierendes Material – das auch mal seinen Charakter zeigt! Mein Handwerk besteht in der Umformung von Flaschen in alltägliche Objekte. Flaschen entstehen aus Industrieglas, haben schon ein Dasein hinter sich… sie haben Lufteinschlüsse, Kratzer und Flecken. Gerade dies gibt den Objekten ihren Charme! Diese Verarbeitung geht in Richtung Up-Cycling, die Aufwertung unserer Abfälle.

Meine Gegenstände sind nicht immer rund, flach oder glatt – es sind aber immer Einzelstücke. Keine Schale oder Tasse ist gleich wie die andere. Sie finden eine reichhaltige Palette von Objekten mit denen Sie Ihre Freunde bei der nächsten Einladung überraschen  können. Das nächste Mitbringsel wird nicht der Wodka sein, sondern die Vase die aus der leeren Wodkaflasche entstanden ist.

Ausstellungen

2014            Weihnachtsmarkt im espace femmes Freiburg

2014/2015 Ausstellung mit Hélène Vonlanthen im Hotel des Alpes in Düdingen FR

2015            Weihnachtsmarkt im espace femmes Freiburg

2015            Ausstellung mit Hélène Vonlanthen in Rossemaison JU

2016            Ausstellung mit Hélène Vonlanthen im Tour du Sauvage in Romont FR

2017            Ausstellung mit Hélène Vonlanthen in der Auberge in Vers-Chez-Perrin VD

2018            Ausstellung in der Résidence St-Martin in Cottens FR

2018            Teilnahme am Tag der offenen Tür im Atelier Au chapeau de la Tour in Freiburg

2018            Teilnahme an der Ausstellung “30 Jahre Sommeranimation im Tour du Sauvage” in Romont FR

Verkaufsbedingungen

Sie können diese Gegenstände an meinem Wohnort, an einem Markt oder einer Ausstellung oder über Internet kaufen. Beim Versand mit der Post werden die Versandkosten zum Verkaufspreis berechnet.

Falls Sie mehrere Objekte der gleichen Serie kaufen möchten wie zum Beispiel die Schalen und Becher, bitte ich um etwas Geduld. Die Lieferfrist ist abhängig vom momentanen Lager des Ausgangsmaterials und kann bis 2 Monate dauern.

Gewicht bis (kg) Verpackung und Versandkosten
1 kg 11.-
2 kg 12.-
5 kg 15.-
10 kg 18.-
20 kg 26.-